Grenzen überwinden – Aquarellkurs mit Andreas Felger

Vom 06. -12. Juni besuche ich einen Kurs bei Andreas Felger in Heimbach an der Internationalen Kunstakademie. Wie immer ist auch dieser Kurs eine Herausforderung, da die eigene Arbeitsweise mit der Malweise eines reifen Lehrers konfrontiert wird. Dazu kommt bei mir, das ich mich die letzten zwei Jahre nur mit Zeichnen beschäftigt habe. Am ersten Tag sollten wir frei malen. Dies ist natürlich schwierig, da ich kein Inneres Bild hatte, dass ich zu Papier bringen könnte. Aber mit meinen etwas ungeschickten Anfangen lernte ich in der Überarbeitung wesentliche Grundtechniken von AF kennen.

Grossflächig arbeiten, breite borstige Pinsel verwenden, Striche immer waagerecht und senkrecht übereinander legen, Farbe wieder auswaschen, Papier verwenden, dass robust und gröber ist, keine Angst haben, dass Papier zu verletzen, Farben intuitiv auswählend, für Kontraste Sorgen, Gleichgewicht ins Bild bringen.

0